Das Ostseebad Dierhagen streift man auf dem Weg zu den Orten auf dem Darß, denn es befindet sich geradezu am Fuße der Halbinsel. Dierhagen liegt dabei ähnlich wie die anderen Ostseebäder auf dem Darß zwischen Ostsee und Bodden. Besonders die Landschaft in und um Dierhagen ist bezeichnend für das Ostseebad, welches sich auf einer Fläche von rund 28 km² erstreckt. Obwohl nur ca. 1600 Menschen in Dierhagen leben, untergliedert es sich doch in sechs Ortsteile. Dabei liegen drei Ortsteile an der Ostseeseite und die anderen am Saaler Bodden und in der Mitte in der Nähe des Dierhäger Moor.



Die Ortsteile von Dierhagen

Dierhagen Strand schließt sich, wie der Name schon vermuten lässt, unmittelbar an die Ostsee hinter dem Deich an. Von hier aus sind es nur ein paar Minuten und man erreicht zu Fuß den feinen Sandstrand von Dierhagen. Geprägt ist der Ortsteil Dierhagen Strand von einer Freilichtbühne im Küstenschutzwäldchen, welches etliche Veranstaltungen bietet. Aber auch ein kleines Zeltkino sowie den Campingplatz Ostseecamp Dierhagen und Spielplätze gibt es in Dierhagen Strand. Zahlreiche Ferienwohnungen in unmittelbarer Strandnähe freuen sich auf Darß Urlauber zu jeder Jahreszeit. Hotels in Dierhagen warten mit Wellness Angeboten oder auch einem Fitnessstudio für sportliche Gäste des Ostseebads.

Dierhagen Neuhaus ist am nördlichen Ende des Neuhaus Moores gelegen. Direkt oberhalb des Moores schließt sich der Campingplatz Neuhaus an. Gäste des Ostseebads Dierhagen Neuhaus können hier eine reichhaltige Flora und Fauna direkt vor der Haustür erleben und auch die unmittelbare Nähe zum Strand genießen.

Dierhagen Ost ist der am nördlichsten gelegene Ortsteil von Dierhagen. Obwohl der Name vermuten lässt, dass es östlich liegt, so liegt Dierhagen Ost doch an der westlichen Seite des Darß, an der Ostseeseite. Auch in Dierhagen Ost gibt es einen Campingplatz, ganz in der Nähe des Hundestrandes. Dies ist vor allem für Urlauber mit Hund in Dierhagen interessant. Auch Hotels und Ferienwohnungen in Strandnähe bieten zahlreiche Auswahlmöglichkeiten für den Darß Urlaub in Dierhagen.

Dierhagen Dorf ist einer der drei Ortsteile von Dierhagen, der am Saaler Bodden gelegen ist. Hier kommen Urlauber, die auf dem Darß Reiten möchten oder einen Reiterhof besuchen wollen voll auf ihre Kosten. Sehenswert in Dierhagen Dorf ist vor allem die Backsteinkirche, die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und wie auch andere Kirchen auf dem Darß in ihrem Inneren Modelle von Schiffen zeigt. Vom Hafen in Dierhagen Dorf aus lässt sich so mancher Bootsausflug auf dem Bodden starten.

Dierhagen Dändorf liegt südlich von Dierhagen Dorf auch direkt am Bodden. Hier sind vor allem der Hafen direkt am Bodden und die traditionsreichen Kapitänshäuser sehenswerte Anlaufstellen für Besucher.

Hof Körkwitz liegt rund zwei Kilometer nordwestlich von Körkwitz und ist der kleinste Teil des Ostseebads Dierhagen. Hier finden Urlauber vor allem Randwanderwege zum Wandern und Reiten sowie Wiesen und Schilfflächen abseits der gut besuchten Ostseebäder auf dem Darß.

Strände in Diehagen

Die Strände in Dierhagen prägen die westlichen Ortsteile Dierhagen Strand, Dierhagen Ost und Neuhaus, da alle drei Ortsteile direkten Zugang zum Weststrand der Ostsee haben. Eine Seebrücke gibt es zwar nicht, allerdings sind die Strandabschnitte deswegen nicht weniger charmant. Die Strandabschnitte in unterscheiden sich dabei teilweise von Ortsteil zu Ortsteil. In Dierhagen Ost gibt es einen FKK Strand und einen Strand für Hunde. In Dierhagen Strand gibt es als Besonderheit einen Strandabschnitt mit Schiffswrack. Obwohl vom Wrack Janne selbst nicht mehr viel zu sehen ist, so ist hier doch das Baden im Wasser verboten. An vielen Strandübergängen, vor allem aber an den Hauptübergängen, lassen sich Strandkörbe mieten.