FKK Strände auf dem Fischland Darß

FKK an der Ostsee hat eine lange Tradition. Jeder Ort auf dem Darß hat mindestens einen FKK-Strand und die FKK Strände sind neben den anderen Stränden auf dem Darß auch immer gut besucht. Strände, an denen vorrangig nackt gebadet wird, sind dabei besonders gekennzeichnet und oft zentral gelegen. Einem hüllenlosen Badevergnügen und einer nahtlosen Sonnenbräune steht somit nichts im Wege.

FKK Strände in den Orten auf dem Darß

Anfang eines FKK Strand-Abschnittes im Ostseeheilbad Zingst

Die Geschichte des FKK Badens

F K K steht abgekürzt für Freikörperkultur und beschreibt eine Lebensweise, sich unbekleidet sowohl am Strand als auch in der Freizeit aufzuhalten. Als in den Jahren ab 1920 die Bademode immer knapper wurde und das Sonnenbaden modern wurde, begann vereinzelt auch die Zeit des FKK. Dabei war das Nacktbaden in kleinen Orten wie Prerow anfangs doch sehr verpönt, während die Nacktbader in großen Städten einige Bäder stundenweise speziell für sie geöffnet wurden. Im Ostseebad Prerow zählte Fritz Klatt zu den ersten, der mit einigen Gleichgesinnten regelmäßig das Nacktbaden praktizierte.
Anfangs wurde dieses FKK Baden auf dem Darß noch sehr argwöhnisch betrachtet und als „Unsitte“ angesehen. Dies änderte sich im Laufe der Jahre, sodass in den 40er Jahren dann der Bikini aufkam. Es etablierten sich viele Campingplätze und textilfreies Baden sowie ein textilfreier Aufenthalt auf den Campingplätzen wurde vor allem in Prerow immer mehr. In den Zeiten der DDR war FKK weit verbreitet und ist als FKK Urlaub bis heute für viele Darß Urlauber zur Tradition geworden.

FKK Strand Zingst

In Zingst gibt es gleich drei FKK Strände. Der erste befindet sich westlich ganz in der Nähe der Seebrücke am Strandübergang 14. Ein weiterer FKK Bereich gleich neben dem Sportstrand am Strandübergang 5. Ab dem Übergang 3 über 2 und 2a in Richtung Pramer Ort befindet sich nochmal ein längerer FKK Badeabschnitt

FKK Strand Prerow

Da besonders Prerow eine lange FKK Tradition hat, ist das Nacktbaden am 13km langen Weststrand in der Nähe des Darßer Ortes erlaubt. Auch in der Nähe des Regenbogencamps gibt es einen ausgewiesenen FKK-Strand.

FKK Strand Ahrenshoop

Auch in Ahrenshoop kann man sich im Adamskostüm abkühlen. Der FKK Strand ist ca. 20 km recht von Ahrenshoop nach Süden in Richtung Wustrow und Dierhagen und in nördliche Richtung zum Leuchtturm am Darßer Ort. Er gilt als der wohl schönste Nacktbadestrand Deutschlands.

FKK Strand Wustrow

Auch im Ostseebad Wustrow lässt sich ein hüllenloses Bad im Meer oder ein nahtloses Bräunen genießen. Von Wustrow in Richtung Dierhagen können vor allem FKK Anhänger ein nacktes Badevergnügen erleben.